Nominierter Kategorie „Beverage“

Johanna Ismayr

Johanna Ismayr

BundesPresseStrand
Kapelle-Ufer 1
10117 Berlin

www.bundespressestrand.de

Nominiert für den Warsteiner Preis, Kategorie „Beverage“:

Johanna Ismayr kam als Journalistin nach der Wende nach Berlin, stellte fest, dass ein locker-luftiger Kommunikationstreff im Regierungsviertel fehlte und gründete 2003 den Bundespressestrand. Inspiriert durch ein ähnliches Projekt in Paris und die journalistische Sehnsucht nach schönen Bildern war die Idee in ihr gereift, eine Erlebnisgastronomie als Strandszenerie zu kreieren. Anfangs von Behörden misstrauisch beobachtet und zweimal von Standorten verdrängt gehört die Saison-Gastronomie mit dem fröhlichen Szene- und Strandleben an der Spree mit Blick auf Reichstag und Bundeskanzleramt heute zu den international renommierten Institutionen in der Bundeshauptstadt. „Inzwischen sind wir so bekannt und beliebt, dass keiner mehr dazwischenfunkt“, hat sich Johanna Ismayr am jetzigen Standort bereits seit fünf Jahren behauptet. Die Jury lobt insbesondere den Mut und die unternehmerische Kraft der Seiteneinsteigerin, die als Mutter zweier kleiner Kinder neben ihrer Gastgeberrolle auch noch die Kommunikationsagentur Walks + Talks betreibt. Inzwischen kann sie die Gastronomie nicht nur während der Saison im Sommer auslasten, in der sich täglich rund 5.000 Gäste bei Speis und Trank entspannen, sondern auch mit zahlreichen Events für Gesellschaften und Firmen während der Wintermonate. Und waren es zu Anfang eher Journalisten und Politiker, die sich auf den ersten Bundespressestränden tummelten, hat seit geraumer Zeit auch der „gemeine Berliner und Tourist“ den Charme der Lokation entdeckt. Familien mit Kindern bevölkern den Strand im Sommer ebenso, wie nach 22.00 Uhr die Clubszene, die Ismayr mithilfe von Kooperationen mit Radiosendern begeistert. Die fehlende Sperrstunde in Berlin kommt dem Bundespressestrand für das Nachtleben entsprechend gelegen. Während der Hauptsaison im Sommer setzt das Objekt rund zwei Millionen Euro um, zu denen das Business to Business-Geschäft und Promotions maßgeblich beitragen. Eine Stammbelegschaft von rund 20 Personen und in der Spitze 150 Servicekräfte bilden das Team des Bundespressestrandes in Berlin.

Presseinformationen (Bilder & Texte)
Johanna Ismayr - Bundespressstrand in Berlin

 
Unternehmen   |   Warsteiner International   |   Presse   |   Kontakt   |   Impressum   |   Login
© 2017 Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG