29.08.2012

Neuer Experte für die Jury

Branchenkenner Heinrich Wurster verstärkt die Expertenjury des Deutschen Gastronomiepreises

Warstein, 29. August 2012. Die unabhängige Experten-Jury des Deutschen Gastronomiepreises erhält Verstärkung. Heinrich Wurster, Berater in der Markengastronomie und der Getränkewirtschaft, wird ab sofort bei der Sichtung und Auswahl der Preisträger des Deutschen Gastronomiepreises als ständiges Jurymitglied fungieren.

„Wir freuen uns, ein so renommiertes Mitglied für unsere Expertenjury gewonnen zu haben“, erklärt Lothar Menge, Juryvorsitzender und Vertriebsdirektor Gastronomie der Warsteiner Gruppe. „Als Profi in der Gastronomie und der Getränkeindustrie blickt er zurück auf mehr als 30 Jahre exzellente Branchenerfahrung und stellt mit seinem Know-how eine große Bereicherung für unsere Jury dar“, ist sich Menge sicher.

Seit 2012 ist Heinrich Wurster neben seinem Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Block House Restaurantbetriebe AG, Hamburg, und in beratender Funktion für Unternehmen in der Getränkeindustrie und der Markengastronomie tätig. Schon die laufende Bewerbungsrunde um den Deutschen Gastronomiepreis verfolgt Wurster mit großem Interesse. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe in der Jury“, erklärt der 60-Jährige. „Der Deutsche Gastronomiepreis rückt die gastgewerbliche Branche in den Fokus, der ihr zusteht, und würdigt Vorbilder und Mut-Macher in außerordentlicher Weise“, fügt er an.

Alle Profis der gastgebenden Branche können sich noch bis zum 15. September 2012 bewerben unter:
www.warsteiner-preis.de. Hier sind auch weitere Informationen zum Deutschen Gastronomiepreis, zur Historie und zu den Preisträgern der vergangenen Jahre abrufbar.

 
Unternehmen   |   Warsteiner International   |   Presse   |   Kontakt   |   Impressum   |   Login
© 2018 Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG